Social Media Marketing vs. Printwerbung 8


Was ist denn nun besser, Werbung im Print oder vielleicht doch dieser neumodische social-media Kram?

Für Unternehmen gibt es heutzutage tausende Möglichkeiten und Kanäle zu werben, auf sich aufmerksam zu machen und das Image zu stärken und zu lenken. Aber welche Vorteile haben die verschiedenen Kanäle, gibt es Nachteile?

Daniel Friedrich vom WebMagazine ( http://webmagazin.de/ ) hat hierüber einen interessanten kurzen Artikel geschrieben, in dem er die klassischen Werbemedien im Print mit dem modernen und derzeit angesagten Sozial Media Marketing vergleicht. Kurz, knackig und verständlich nimmt er Dinge wie Kosten und ROI, sowie Streuverluste und Möglichkeiten der Messung des Werbeerfolgs im Vergleich dieser beiden Teilbereiche im Marketing unter die Lupe.

Gibt es nun einen klaren Gewinner in der Werbung?

Abschließend kommt er zu dem Schluss, dass keine Aussage über eine „bessere“ oder effektivere Methode der Werbung treffen kann. Beide Bereiche der Werbung haben Ihre Berechtigung, ihre Vorteile, aber auch Ihre Nachteile. Selbst einige (sogar erstaunlich viele) Gemeinsamkeiten lassen sich finden. Wer also glaubt, dass mit aufkommen der Social Media Welle, die klassischen Werbekanäle aussterben oder es bereits sind, wird hier eines Besseren belehrt. Eher versteht sich die social community im Marketing als zusätzlicher und natürlich auch vollkommen anderer Kanal. Er ist schneller, extrovertierter und auch schwerer kontrollierbar. Im Umkehrschluss bietet dieser Absatzkanal dafür aber zahlreiche ungeahnte Möglichkeiten der Messung, die im Bereich Druck so undenkbar wären.

Welche Werbestrategie soll ich denn nun verfolgen?

Beide Werbebereiche haben somit ihre Berechtigung und damit einhergehend auch ihre speziellen Aufgaben. Sowohl Printwerbung als auch Marketing im Social Media Bereich gehören heute zu einer ausgewogenen Marketingstrategie eines Unternehmens. Es lohnt sich also weiterhin auch die klassischen Medien zu bedienen. Dies heißt natürlich nicht, dass man sich dem Neuen gegenüber sperren kann. Im Gegenteil, wer heute mit der Konkurrenz Schritt halten will, sollte jede sich bietende Möglichkeit nutzen um auf sich aufmerksam zu machen. Informationen für Ihre Kunden lassen sich heute deutlich schneller als noch vor Jahren übermitteln. Wichtig hierbei ist eine konkrete Analyse seiner Kunden. Ältere Menschen verfolgen sicherlich in der Regel eher nicht die Fotostrecke Ihres letzten Projektes über Plattformen wie Pinterest oder dergleichen. Ebenso können Sie gerne versuchen ihre Potenziellen Kunden wie zum Beispiel Schüler über eine Zeitungsannonce im Wirtschaftsteil der FAZ anzusprechen und somit Interesse zu wecken. Beides hat wenig Chancen auf Erfolg. Je besser Sie Ihre Kunden, deren Lebensgestaltung und Interessen kennen, desto gezielter können Sie auch über den richtigen Werbekanal Ihr Publikum erreichen. Nicht nur das mehr Erfolg Sie freut, nein. Durch gute Analyse und nutzen der daraus gezogenen Information können Sie Unmengen an Geld sparen, da Ihre Werbeinvestition nicht ohne jeden Erfolg verpufft. Wichtig ist beim Cross-Media-Marketing auch einen konstanten Marktauftritt zu berücksichtigen, um nicht an Glaubhaftigkeit zu verlieren. Das Image wird hierdurch enorm gefestigt und prägt sich somit auch besser ein, als eine Werbestrategie zu verfolgen die völlig unkontrolliert nach Aufmerksamkeit ringt.

Wie steht es um Ihren Marktauftritt?

Wie steht es bei Ihrer Werbestrategie? Haben Sie in der letzten Zeit einmal geprüft ob diese noch zeitgemäß ist? Oder setzten Sie verstärkt auf neue Trend und verlieren dabei allmählich die bewährten klassischen Medien aus dem Blick? Hat sich Ihre Zielgruppe geändert? Ist Ihr öffentliches Image auch das was Sie versuchen zu sein?

Zeit einmal alles zu überdenken, neu auszurichten oder auch einfach festzustellen, dass die bisherige Strategie voll aufgeht und diese zu verstärken. In allen Fällen stehen wir Ihnen mit unserem Service unseren Produkten und natürlich unserer Erfahrung im Bereich Werbung gerne zur Seite.

 

Vergleich: Social Media Marketing vs. Printwerbung | webmagazin.

Mit Freunden teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Gedanken zu “Social Media Marketing vs. Printwerbung

  • maillot de foot 2014

    Hello, I enjoy reading through your article post. I like to write a little comment to support you.|
    maillot de foot 2014

    • Stefan Mangner Beitragsautor

      Thank you for your support. Feel free to be constructive when ever you want to. I apreciate that and most of my long supporters will earn there follow links for free. So it wont be an mistake to come back from time to time.

    • Stefan Mangner Beitragsautor

      Thanks for your head up. As I wrote before, i’ll give it a real close look. Besides the missing content yet, i hope i’ll be nice site in the nearer future… 🙂

    • Stefan Mangner Beitragsautor

      Hey there, thanks for the notice. I’ll have a look in it. I’ve noticed few issues by myself. I’m working on getting this side up, technical and by content as well. By cause off first WP installation, it takes a while. Be sure, i’m working on it and i’ll check your tip for the browser compatibility.

  • Stefan Mangner Beitragsautor

    Thank you! I´ll write much more further infos on marketing and commercial in the near future. I hope it´ll help you get your business more profitable and better running. And of course i think they will match the spanish market as well as any other european market. Some of the articles may match worldwide either. So stay tuned if you like to. Greatings to spain from germany, hope to see u soon.